4. Februar 2014

French Toast roll ups

Hallo ihr Lieben Beim Stöbern nach neuen Rezepten habe ich mich auf die Suche nach schnellen Snacks gemacht . Ich bin fündig geworden und will euch das Rezept dazu heute mal näher vorstellen !

Das ist alles was ihr braucht :
• Nutella, Marmelade oder ähnliches 
• Granatapfel ( was ihr mögt, Erdbeeren sind auch gut )
• Zahnstocher
Zu allererst wird der Rand von dem Tostbrot abgeschnitten und danach werden die "platt" gerollt damit sie dünner sind :) 
Jetzt könnt ihr beginnen die untere hälfte mit der Schokocreme zu bestreichen und verteilt den Granatapfel oben drauf. 
Sobald das getan ist rollt ihr sie auf . Damit sie so bleiben wie sie sollen, stecht einen Zahnstocher durch damit es nicht auseinander rollt ;)
Jetzt wird ein Ei mit einem Schuss Milch vermengt und da kommt das toastbrot kurz rein, sodass jede Seite etwas von der Mischung abbekommt. 
Bei mittlerer Hitze kommt es in die Pfanne;) Bereitet davor noch eine Zucker-Zimt Mischung vor. Wie viel ihr von welchem benutzt ist euch überlassen .
Während es in der Pfanne ist, streut ihr ein wenig von der Mischung darauf und macht es von allen seiten so .
( Davor habe ich es nach dem Ei dirket Zucker-Zimt Mischung getan . Aber macht das nicht ! Das geht echt schnell und brennt an . Wenn ihr ein wenig davon drauf streut geht es viel besser und schmeckt trotzdem süß ;) ) 
Mhhh... man kann aus Toastbrot also doch viel mehr machen :D 
xoxo

Kommentare:

  1. Wow, ich dachte echt nicht, dass man so Tolles aus langweiligem Toastbrot machen kann!
    Das muss ich mir merken, sieht echt lecker aus!

    Ganz liebe Grüße,
    Rosawölkchen

    AntwortenLöschen
  2. oohh wie lecker! Das muss ich auch mal machen, richtig tolle Idee(:

    AntwortenLöschen
  3. Mann sieht das lecker aus, muss ausprobiert werden ;-)

    Liebst ◢Sarah◣

    AntwortenLöschen
  4. wow, das muss ich auf jeden fall mal ausprobieren! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ah, so lecker! Werde ich gleich morgen ausprobieren hahaha :DD

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht richtig lecker aus, ich sollte das auch mal ausprobieren! ;) LG www.redbirdi.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht echt mega lecker aus *.*
    Schöner Blog, ich folge dir jetzt :)
    Lg

    AntwortenLöschen