24. Mai 2014

Spiegeleikuchen - Cremig & fruchtig

Halli Hallo ihr Lieben ♥ Endlich wieder bloggen ! Am Montag hat mein Betriebspraktikum angefangen und Freizeit hat man wegen den langen Arbeitszeiten nicht mehr viel . Es ist zwar anstrengend aber ganz gut :)

So , letztes Wochenende habe ich einen Spiegeleikuchen gebacken. Kuchen mit cremiger Quarkcreme und einer Aprikose .
Für den Kuchenteig benötigt ihr : 
Aprikosen ( am besten aus der Dose )
200g Butter
200g Zucker
4 Eier
300g Mehl
2 TL Backpulver 
1 prise Salz 
500g Quark
  1. Zuerst muss ein Backblech gefettet werden und der Ofen auf 180 Grad vorgeheizt werden.
  2. Jetzt Butter und Zucker aufschlagen. Eier nacheinander einrühren . Mehl , Backpulver und Prise Salz dazu geben und den Teig auf dem Backblech verteilen . Nun muss er für 20 Minuten backen. 
  3. Für die Quarkcreme muss der Quark mit Milch und Zucker abgeschmeckt werden ( eigentlich sollte man die creme nach Rezept anders machen, aber das ging schneller und hat trotzdem super geschmeckt ;) )
  4. Nachdem der Kuchen fertig ist, muss er komplett abkühlen . Dann kann die Creme drauf. Die Aprikosenhälften auf dem Kuchen verteilen .

Noch besser sieht der sieht der Spiegeleikuchen natürlich aus , wenn ihr noch ein bisschen Kakaopulver drüber streut. Das sieht dann aus wie Pfeffer .
xoxo

Kommentare:

  1. Der sieht wirklich lecker aus! :) Das merk ich mir, den mach ich als nächstes :))

    Lg,
    Romana

    http://www.under-the-weight-of-living.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Deine Fotos sehen immer so toll aus. Wie machst du das? :D

    AntwortenLöschen
  3. Sieht total echt & lecker aus! :)

    likeamillionmilesaway.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Auf meinem Blog läuft momentan eine Blogvorstellung. Vielleicht hast du ja Interesse? Liebe Grüße! http://mintcandy-apple.blogspot.de/2014/06/blogvorstellung.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  5. Sieht ja lecker aus :) Schönen Blog hast du! Musste dir direkt folgen ;)

    AntwortenLöschen